AE-Seminar „Junior Orthopaedic Surgery Trainees – Skills in Surgery“

Frankfurt am Main
09.12.2022
 

Deckblatt Dieser Kurs ist bereits ausgebucht. Es besteht eine Warteliste.
Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie zunächst einen Platz auf der Warteliste.
Gerne setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung, sobald ein Kursplatz frei wird.

„In der Theorie gibt es keinen Unterschied zwischen Theorie und Praxis.
In der Praxis schon!“
Yogi Berra

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Wir alle haben in den letzten Monaten gelernt, was es bedeutet, auf Abstand zu gehen, über Distanz zu interagieren und direkte Kontakte auch mit Patienten zu minimieren. Was in der Gesellschaft grundlegende Normen verschoben hat und im Alltag Leben rettet, kann insbesondere in der Medizin nicht überall angewandt werden. Auch in Zeiten des „Abstand-Haltens“ kann eine erfolgreiche Operation weiterhin nur durch Geschick, Fertigkeiten und Routine im direkten Kontakt mit dem Patienten gelingen.

Neben dem fundierten theoretischen Wissen bilden dabei insbesondere auch praktisches Geschick sowie handwerkliche Fertigkeiten – die „Surgical Skills“ – den Grundstein einer jeden erfolgreichen Operation.

Bedingt durch die zunehmende Ökonomisierung des Gesundheitswesens und den steigenden Dokumentationsaufwand reduzieren sich bedauerlicherweise nicht selten auch die zeitlichen Valenzen, die Grundlagen unserer operativen Tätigkeit zu vermitteln und zu erlernen. Gelegentlich fehlt es auch an Wertschätzung gegenüber dem kleinen Abc der Chirurgie – dabei erreichen wir Sicherheit nur, wenn wir Gewissheit über unser Handeln haben: Erlernen korrekter Abläufe, Beherrschen der richtigen Techniken und dauerhafte Übung unserer Fertigkeiten.

„Operative, chirurgische Fertigkeiten kann man nicht allein durch Beobachtung lernen; genauso wenig wie Geigespielen durch Zuschauen und Zuhören eines Virtuosen an seinem Instrument!“
Allen O. Whipple

Das „Junior Orthopaedic Surgeons Training“ der AE soll wichtige theoretische Grundlagen vermitteln, handwerkliche Fertigkeiten trainieren und Euch somit in Eurer Ausbildung zur Chirurgin/zum Chirurgen unterstützen. Wir freuen uns auf die Interaktion und den Spaß an der Praxis und laden Euch herzlich ein.

Für diese Veranstaltung ist die Anerkennung als Fortbildungsmaßnahme bei der Ärztekammer Hessen beantragt. 

Veranstaltungstermin für den Präsenztag

Freitag, 9. Dezember 2022

Veranstaltungsort

Kap Europa
Osloer Straße 5
60327 Frankfurt am Main
Tel.: 069 75750
www.messefrankfurt.com

Kontaktadresse

Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik GmbH
Projektleitung
Martina Kersten
Oltmannsstraße 5, 79100 Freiburg
Tel.: 0761 870 70 512, Fax: 0761 870 70 570
m.kersten@ae-gmbh.com
www.ae-gmbh.com

Wissenschaftliche Leitung

Dr. med. Stephanie Kirschbaum
Assistenzärztin
Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie
Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Charité – Universitätsmedizin Berlin

Dr. med. Tazio Maleitzke
Assistenzarzt
Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie
Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Charité – Universitätsmedizin Berlin

Univ.-Prof. Dr. med. Tobias Winkler
Oberarzt, Sektionsleiter Regenerative Orthopädie und Unfallchirurgie
Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie
Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Charité – Universitätsmedizin Berlin

Hinweis zur Anreise

Nutzen Sie die Sonderkonditionen der AE für das Veranstaltungsticket bei der Deutschen Bahn. Ein Ticket für eine einfache Fahrt von jedem DB-Bahnhof zum Tagungsort ist für die 2. Klasse ab 49,50 € und für die 1. Klasse ab 80,90 € erhältlich. Das Angebot ist unter www.ae-gmbh.com/anreise-DB buchbar.


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.