AE-Masterkurs „Gelenkerhaltende Hüftchirurgie mit praktischen Übungen an Humanpräparaten“ – Dreiländerkurs

Dresden
26.11.2021 - 27.11.2021
 

Deckblatt AE-Dreiländerkurs Dresden 26.11.2021/27.11.2021

Dieser Kurs ist bereits ausgebucht. Es besteht eine Warteliste.
Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie zunächst einen Platz auf der Warteliste.
Gerne setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung, sobald ein Kursplatz frei wird.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

in den letzten Jahren konnten diagnostische wie auch therapeutische Möglichkeiten in der gelenkerhaltenden Hüftchirurgie eindrucksvoll weiterentwickelt werden. Entsprechende Kenntnisse sind von Bedeutung, um die etablierten Konzepte auch praktisch umsetzen zu können und damit präventiv wirksam zu sein.

Die AE hat aus diesem Grund neben dem erfolgreichen Aus- und Weiterbildungsprogramm in der Endoprothetik seit mehreren Jahren einen speziellen Drei-Länder-Kurs zur gelenkerhaltenden Hüftchirurgie etabliert. Ziel ist die Vermittlung der Prinzipien von Diagnostik, Indikationsstellung und Therapie der wichtigsten Hüftdeformitäten. Neben Präsentationen der Grundlagen in Übersichtsvorträgen werden in Workshops die eigenständige Befundung wie auch die Prinzipien der Therapieplanung vermittelt. Zusätzlich erfolgt die Demonstration von verschiedenen Zugängen in einem Anatomie-Workshop sowie das Training von Osteotomien am Kunstknochen.

In der gelenkerhaltenden Hüftchirurgie besonders erfahrene Referenten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz gestalten das Programm und stehen auch für persönliche Gespräche sowie den Austausch von Fällen am Rande der Veranstaltung zur Verfügung.

Wir hoffen sehr darauf, nach Pandemie-bedingter Unterbrechung diesen wichtigen Kurs auch 2021 wieder in Dresden anbieten zu können, und möchten Sie dazu – sei es das erste Mal oder zur Vertiefung des in einer vorherigen Veranstaltung erworbenen Wissens – herzlich einladen.

Für diese Veranstaltung ist die Anerkennung einer Fortbildungsmaßnahme bei der Ärztekammer Sachsen beantragt.

Veranstaltungstermin

von Freitag, 26. November 2021
bis Samstag, 27. November 2021

Veranstaltungsort

Universitätsklinikum Carl Gustav Carus an der Technischen Universität Dresden
Medizinisch-Theoretisches Zentrum – MTZ (Haus 91)
Fiedlerstraße 42
01307 Dresden
Tel.: +49 351 458-0 (Zentrale)

Kontaktadresse

Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik GmbH
Projektleitung
Anja Sperling
Oltmannsstraße 5
79100 Freiburg
Tel.: 0761 870 70 514
Fax: 0761 870 70 570
a.sperling@ae-gmbh.com
www.ae-gmbh.com

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. med. Klaus-Peter Günther
Geschäftsführender Direktor
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
UniversitätsCentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie

ao. Univ. Prof. Dr. Catharina Chiari, MSc
Universitätsklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Abteilung für Orthopädie
Wien

Prof. Dr. med. Klaus A. Siebenrock
Chefarzt und Klinikdirektor
Inselspital Bern
Universitätsklinik für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie

Hinweis zur Anreise

Nutzen Sie die Sonderkonditionen der AE für das Veranstaltungsticket bei der Deutschen Bahn. Ein Ticket für eine einfache Fahrt von jedem DB-Bahnhof zum Tagungsort ist für die 2. Klasse ab € 49,50 und für die 1. Klasse ab € 80,90 erhältlich. Das Angebot ist buchbar unter www.ae-gmbh.com/anreise-DB


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.