Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

AE-Basiskurs Hüfte

München
05.03.2020 - 07.03.2020

Das Programm folgt in Kürze

 

Verehrte Kolleginnen und Kollegen,

Hüftendoprothetik ist überall Standard geworden; in nahezu allen unfallchirurgisch-orthopädischen Einrichtungen ist der Hüftersatz bei degenerativen und entzündlichen Hüftleiden wie auch bei gelenknahen Frakturen ein Routineeingriff. In der Bundesrepublik werden jährlich etwa 200.000 künstliche Hüften implantiert – und die Zahlen werden weiter steigen.

Was aber wird fehlen: ...Operateure!

Umso wichtiger sind Hüftkurse der AE: Sie sind Ergänzung zur Weiterbildung in den Kliniken. Sie sollen theoretische Grundlagen der Endoprothetik vermitteln. Sie geben die praktischen Erfahrungen der Ausbilder weiter und versuchen in Workshops Fertigkeiten und Techniken zu trainieren – heute ist von „skills“ die Rede!

Der klinische Alltag erlaubt nicht immer eine persönliche Unterweisung – der allgegenwärtige Zeitdruck und vordergründige Benchmarks sind die bedrohlichen Feinde einer individuellen und praxisnahen Lehre im OP. Basiskurse der AE ersetzen auch nicht die konsequente Ausbildung im Operationssaal, allerdings können wir uns während der Veranstaltung viel Zeit nehmen, Abläufe, Instrumentarien und Techniken zu schulen; auch einfache Fragen sollen beantwortet werden und es darf keine Scheu aufkommen, diese auch zu äußern. Falldiskussionen stellen weitere alltagspraktische Bezüge her; Sie sind auch höflich angesprochen, eigene Beispiele mitzubringen.

Uns ist der intensive, fachliche und menschliche Kontakt zu den Teilnehmern eine Herzensangelegenheit, auch über die Veranstaltungen hinaus! Wer soll ausbilden, wenn nicht erfahrene Operateure?

Wir laden Sie ganz herzlich zum AE-Basiskurs Hüfte nach München ein und freuen uns auf Sie!

Für diese Veranstaltung ist die Anerkennung einer Fortbildungsmaßnahme bei der Ärztekammer Bayern beantragt.

Veranstaltungstermin

von Donnerstag, 5. März 2020
bis Samstag, 7. März 2020

Veranstaltungsort

Klinik und Poliklinik für Orthopädie und Sportorthopädie
Klinikum rechts der Isar der TU München
Ismaninger Str. 22
81675 München
Tel.: 089 41 40 22 71
www.ortho.med.tum.de 

Kontaktadresse

Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik GmbH
Projektleitung
Anja Sperling
Oltmannsstraße 5
79100 Freiburg
Telefon: 0761 870 70 514
Telefax: 0761 870 70 570
a.sperling@ae-gmbh.de
www.ae-gmbh.com

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. med. Rüdiger von Eisenhart-Rothe
Ärztlicher Direktor
Klinik und Poliklinik für Orthopädie und Sportorthopädie
Klinikum rechts der Isar der TU München

Dr. med. Thomas Mattes
Leitender Arzt und Gesellschafter
Sportklinik Ravensburg – Bad Waldsee

Prof. Dr. med. Rudolf Ascherl
Chefarzt
Krankenhaus Waldsassen/MVZ Tirschenreuth/MVZ Mitterteich
Kliniken Nordoberpfalz AG

Hinweis zur Anreise

Nutzen Sie die Sonderkonditionen der AE für das Veranstaltungsticket bei der Deutschen Bahn. Ein Ticket für eine einfache Fahrt von jedem DB-Bahnhof zum Tagungsort ist für die 2. Klasse ab € 49,50 und für die 1. Klasse ab € 80,90 erhältlich. Das Angebot ist buchbar unter www.ae-gmbh.com/anreise-DB