Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

AE-Kurs und AE-Masterkurs Knie

Ofterschwang
15.11.2018 - 17.11.2018
Beide Kurse sind bereits ausgebucht. Es besteht jeweils eine Warteliste.
  

  

AE Kurse Ofterschwang 11 2018 DeckblattSehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Knieendoprothetik hat sich in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich weiterentwickelt. Vieles hat sich mittel- und langfristig bewährt, aber nicht jedem Trend sollte unhinterfragt gefolgt werden. In den letzten Jahren wurden daher innerhalb der Orthopädie Instrumente zur Qualitätsmessung entwickelt. Aber wie ist Qualität in der Endoprothetik eigentlich messbar?

Im AE-Kurs Knie sollen die Teilnehmer „Schritt für Schritt“ an die Knieendoprothetik in Sachen Indikation, Operationsphilosophien und -techniken, Implantatsysteme, aber auch deren Alternativverfahren wie z.B. die Umstellungsosteotomie geführt werden. Aber auch die Prinzipien der zugrundeliegenden Biomechanik sollen erörtert werden.

Im AE Masterkurs Knie stehen dann der Umgang mit schwierigen Fällen, die zunehmenden komplexen Revisionen, Komplikationen wie periprothetische Frakturen, aber auch kontroverse Diskussionen mit und durch die Experten im Vordergrund.

Qualität: Viel können wir heutzutage aus Registerdaten, patientenbezogenen Befragungen und Ergebnisbeurteilungen, klinischen, aber auch biomechanischen Studien ablesen. Trotzdem bleibt die Qualitätsmessung schwierig, einige Instrumente dazu werden dargestellt. Aber wir müssen auch sicherstellen, dass alle Operateure bestmöglichst an den entsprechenden Kniesystemen „trainiert“ werden und die verschiedenen Designs und Fallstricke der Systeme kennen. Nur so kann die operative Qualität auch jedes Operateurs sichergestellt werden. Eine firmenübergreifende Ausbildung an den verschiedenen Endoprothesen ist somit unumgänglich und wird auch in diesem AE‑Kurs in Form von zahlreichen Workshops angeboten.

Der Kurs wird sich wie immer durch seine familiäre Atmosphäre in schöner Umgebung auszeichnen. Offene Diskussionen auf Augenhöhe zwischen den Referenten, Experten und Teilnehmern sollen den gewünschten Lernerfolg jedes Einzelnen gewährleisten.

Ganz herzlich laden wir Sie zu unseren Kniekursen nach Ofterschwang ein und würden uns über Ihre Teilnahme sehr freuen.

Der AE-Kurs und der AE-Masterkurs finden parallel statt, mit jeweils einer gemeinsamen Sitzung zu Beginn und am Ende der Kurstage.

Diese Veranstaltung ist zur Anerkennung einer Fortbildungsmaßnahme bei der ÄK Bayern beantragt.

Veranstaltungstermin

von Donnerstag, 15. November 2018
bis Samstag, 17. November 2018

Veranstaltungsort

Ofterschwanger Haus
Panoramaweg 11a
87527 Ofterschwang
Tel: 08321-724730

Kontaktadresse

Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik GmbH
Carina Wambach
Projektleitung
Oltmannsstraße 5
79100 Freiburg
Tel.: 0761 870 70 511
Fax: 0761 870 70 570
c.wambach@ae-gmbh.com
www.ae-gmbh.com

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. med. Dipl.-Ing. Volkmar Jansson
Direktor
Klinikum der Universität München-Großhadern
Klinik und Poliklinik für Orthopädie, Physikalische Medizin und Rehabilitation

Prof. Dr. med. Rudolf Ascherl
Chefarzt
Klinik für spezielle Chirurgie und Endoprothetik
Kliniken Nordoberpfalz AG
Krankenhaus Tirschenreuth

Dr. med. Thomas Mattes
Leitender Arzt und Gesellschafter
Sportklinik Ravensburg – Bad Waldsee

Prof. Dr. med. Wolfhart Puhl (lokale Leitung)
Ofterschwang

Hinweis zur Anreise

Nutzen Sie die Sonderkonditionen der AE bei der Deutschen Bahn. Ein Ticket für Hin- und Rückfahrt von jedem DB-Bahnhof zum Tagungsort ist für die 2. Klasse ab € 99,00 und für die 1. Klasse ab € 159,00 erhältlich. Das Angebot ist buchbar unter www.ae-gmbh.com/anreise-DB