Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Willkommen bei der Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik GmbH

Wir organisieren und veranstalten die Fort- und Weiterbildungen der AE - Deutsche Gesellschaft für Endoprothetik.


 

Veranstaltungsübersicht

AE-Basis-Kompaktkurs "Hüft- und Knieendoprothetik" beim DKOU

Berlin
23.10.2019 - 25.10.2019
 

Deckblatt AE KK DKOU 23 25 10 19

Dieser Kurs ist bereits ausgebucht. Es besteht eine Warteliste.
Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie zunächst einen Platz auf der Warteliste.
Gerne setzten wir uns mit Ihnen in Verbindung, sobald ein Kursplatz frei wird.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir laden Sie herzlich zum AE-Basis-Kompaktkurs Hüft- und Knie- endoprothetik ein. Dieser Kurs findet nun zum dritten Mal im Rahmen des DKOU als Satellitensymposium statt und hat die Vermittlung von grundlegendem Wissen in der Endoprothetik des Knie- und Hüftgelenkes zum Ziel. Neben der Vermittlung von praxisrelevanten Grundlagen ist ein weiteres Ziel des Kurses der Erfahrungsaustausch und die rege Diskussion mit unseren Dozenten, um Ihnen dadurch einen noch besseren Wissenszuwachs und eine hohe operative Sicherheit auf dem Gebiet der Hüft- und Knieendoprothetik zu ermöglichen. Nur so können Sie Ihren Patienten eine hohe Qualität, einen maximalen Behandlungserfolg und eine hohe Zufriedenheit garantieren.

In kompakter und anschaulicher Form werden die Grundlagen und Herausforderungen in der Hüft- und Knieendoprothetik interaktiv vermittelt. Am ersten Kurstag werden zunächst die Grundlagen der primären Hüftendoprothetik dargelegt. Der zweite Kurstag beschäftigt sich mit den Grundlagen der primären Knieendoprothetik. Die zwischen den Sitzungen stattfindenden Workshops bieten die Möglichkeit, sich mit der Planung und der Implantation von Prothesen praktisch auseinanderzusetzen. Der dritte Kurstag beschäftigt sich mit den endoprothetischen Herausforderungen. Dabei steht die schmerzhafte und komplikationsbehaftete Endoprothese im Vordergrund. Hierbei werden insbesondere die jeweiligen Probleme und Therapiemöglichkeiten nahegebracht. Durch interaktive Falldiskussionen sollen gemeinschaftlich mit den Experten Problemstellungen erkannt und deren Lösungen diskutiert werden.

Die Vorträge sind als Übersichtsdarstellung zu den Themen angelegt und Sie haben die Möglichkeit zur vertiefenden Diskussion. Zudem erhalten Sie Hinweise auf die relevante Literatur, sodass Sie dauerhaft von Ihrer Teilnahme profitieren können.

Wir freuen uns auf einen intensiven Austausch in Berlin. 

Veranstaltungstermin

von Mittwoch, 23. Oktober 2019
bis Freitag, 25. Oktober 2019

Veranstaltungsort

Messe Berlin
Meeting Bridge B zwischen Halle 4 und 7
Raum Weimar 3
Eingang Süd
Jafféstraße
14055 Berlin
www.messe-berlin.de

Kontaktadresse

Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik GmbH
Projektleitung
Martina Bieser
Oltmannsstraße 5
79100 Freiburg
Telefon 0761 870 70 512
Telefax 0761 870 70 570
m.bieser@ae-gmbh.com
www.ae-gmbh.com

Wissenschaftliche Leitung

Priv.-Doz. Dr. med. Michael Müller
Oberarzt und Sektionsleiter
Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie
Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Charité - Universitätsmedizin Berlin

Prof. Dr. med. Marc N. Thomsen
Chefarzt
Klinikum Mittelbaden Baden-Baden
Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie Balg/Annaberg

Hinweis zur Anreise

Nutzen Sie die Sonderkonditionen der AE für das Veranstaltungsticket bei der Deutschen Bahn. Ein Ticket für eine einfache Fahrt von jedem DB-Bahnhof zum Tagungsort ist für die 2. Klasse ab € 54,90 und für die 1. Klasse ab € 89,90 erhältlich. Das Angebot ist buchbar unter www.ae-gmbh.com/anreise-DB