Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Willkommen bei der Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik GmbH

Wir organisieren und veranstalten die Fort- und Weiterbildungen der AE - Deutsche Gesellschaft für Endoprothetik.


 

Veranstaltungsübersicht

AE-Masterkurs Knieendoprothetik 2.0 – Endo-Hightech 2020

Hannover
07.02.2020 - 08.02.2020
 

Deckblatt AE MK EndoHighTech 2020Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

mit Riesenschritten kommt der digitale Wandel auch in die Orthopädie und Unfallchirurgie. Besonders in der Knieprothetik zeigt sich das mit zunehmender Technisierung unserer Implantationstechniken, aber auch in Vorbereitung, Planung, Sensorik und Patientenmonitoring.

Insbesondere die semi-automatische Robotik hat sich in den letzten Jahren im englischsprachigen Ausland rasant etabliert und findet langsam Einzug auch in unsere Kliniken in Deutschland.

Neue Aspekte zur Präzision und Operationsplanung erlauben auch ein Nachdenken über unsere etablierten Knieprothetikphilosophien und möglicherweise eine Neueinordnung von Indikationen und Grenzen bisheriger Vorgehensweisen.

Zwei Aspekte erscheinen von besonderem Interesse:

- mehr Kreuzbanderhalt VKB + HKB als zukünftiges Ziel im Kniegelenk(teil)ersatz

- Individuelle Implantatpositionierung und Implantate mit alternativen Achsausrichtungen

Für beide Aspekte dienen neue Technologien, insbesondere Roboter- assistenzsysteme derzeit als Katalysator.

Mit dem AE-Masterkurs Knieendoprothetik 2.0 – Endo-Hightech 2020 „Moderne Kniephilosophie trifft digitale Technologie“ wollen wir das Feld der Knieendoprothetik unter der Perspektive neuer Technologie und der Entwicklungen von heute und morgen kritisch beleuchten.

Wer in der täglichen Klinikroutine der primären Knieprothetik alles zu beherrschen glaubt, sich aber trotzdem für die aktuellen Entwicklungen und die Zukunft interessiert und Freude an einem kollegialen Austausch über Sinn und Unsinn der neuen Entwicklungen hat, ist herzlich in Hannover willkommen. Vielleicht gibt es Argumente für eine Neujustierung fest geglaubter Überzeugungen.

Über lebhafte Vorträge, Diskussionsrunden, viele Fallvorstellungen und Workshops an den aktuellen Robotersystemen möchten wir zum Nachdenken anregen und mit Ihnen in die Diskussion einsteigen.

Für diese Veranstaltung ist die Anerkennung einer Fortbildungsmaßnahme bei der Ärztekammer Niedersachsen beantragt. 

Veranstaltungstermin

von Freitag, 7. Februar 2020
bis Samstag, 8. Februar 2020

Veranstaltungsort

Hotel Courtyard by Marriott Hannover Maschsee
Arthur-Menge-Ufer 3
30169 Hannover
Tel.: 0511 366 000
www.courtyardhannover.de

Kontaktadresse

Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik GmbH
Sophia Niehues
Projektleitung
Oltmannsstraße 5
79100 Freiburg
Telefon 0761 870 70 511
Telefax 0761 870 70 570
s.niehues@ae-gmbh.com
www.ae-gmbh.com

Wissenschaftliche Leitung

Univ.-Prof. Dr. med. Andreas C. Niemeier
Chefarzt
Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Krankenhaus Reinbek St. Adolf-Stift
Reinbek

Univ.-Prof. Dr. med. Henning Windhagen
Ärztlicher Direktor
DIAKOVERE Annastift
Orthopädische Klinik der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH)
Hannover

Hinweis zur Anreise

Nutzen Sie die Sonderkonditionen der AE für das Veranstaltungsticket bei der Deutschen Bahn. Ein Ticket für eine einfache Fahrt von jedem DB-Bahnhof zum Tagungsort ist für die 2. Klasse ab € 54,90 und für die 1. Klasse ab € 89,90 erhältlich. Das Angebot ist buchbar unter www.ae-gmbh.com/anreise-DB