Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Willkommen bei der Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik GmbH

Wir organisieren und veranstalten die Fort- und Weiterbildungen der AE - Deutsche Gesellschaft für Endoprothetik.


 

 

Veranstaltungsübersicht

AE-Kompaktkurs Spezial: Zement und Zementiertechnik

Heidelberg
02.10.2020

Das Programm folgt in Kürze

 

„Knochenzement werden Orthopäden und Unfallchirurgen wohl immer anwenden, umso wichtiger bleiben deshalb die besonderen Kenntnisse über Eigenschaften und Anwendung dieses Werkstoffs.“
Jason C. J. Webb

Liebe Kolleginnen und Kollegen! 

…schon gerade deshalb, weil Knochenzement zum Implantat oder Bestandteil eines Verbundes wird: Verankerung, Totraummanagement, Wirkstoffträger, Augmentation von Knochen und Osteosynthese!

Wir stellen den Werkstoff selbst im Operationssaal her und haben dieselben Ansprüche wie an ein fertiges Medizinprodukt aus dem Regal: Sichere Anwendung am Patienten, zuverlässige Langzeitstabilität unter Dauerbelastung mit reproduzierbarer Freisetzung von Arzneimitteln!

Zubereitung und Anwendung von Polymethylmethacrylat bleiben klassische Teamarbeit, gefragt sind Pflege und Operateur; als Ärzte dürfen wir – trotz Arbeitsteilung – nicht den Fehler begehen, alles den Springern und den Instrumentierenden zu überlassen. Theoretisches Wissen über Bestandteile, Mischtechniken, Applikation, Funktion und Nebenwirkungen von PMMA muss genauso bekannt sein wie die praktische Handhabung von Geräten, Instrumenten und Techniken.

„Denken ohne zu lernen ist eitel, lernen ohne zu denken ist gefährlich.“
Lao Tse

Der AE-Kompaktkurs Spezial „Zement und Zementiertechnik“ wird Ihnen unentbehrliches Rüstzeug für einen sicheren, konsequenten und vorbildlichen Umgang mit Knochenzement vermitteln.

Wir laden Sie ganz herzlich zum AE-Zementkurs ein und freuen uns außerordentlich auf Ihre Teilnahme.

Für diese Veranstaltung ist die Anerkennung als Fortbildungsmaßnahme bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg beantragt.

Veranstaltungstermin

Freitag, 02. Oktober 2020

Veranstaltungsort

Universitätsklinikum Heidelberg
Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Schlierbacher Landstraße 200a
69118 Heidelberg
Tel.: 06221 56-0 (Zentrale)
www.klinikum.uni-heidelberg.de

Kontaktadresse

Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik GmbH
Sophia Niehues
Projektleitung
Oltmannsstraße 5
79100 Freiburg
Telefon 0761 870 70 511
Telefax 0761 870 70 570
s.niehues@ae-gmbh.com
www.ae-gmbh.com

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. med. Rudolf Ascherl
Kirchham

Prof. Dr. med. Babak Moradi
Kommissarischer Geschäftsführender Ärztlicher Direktor
Zentrum für Orthopädie, Unfallchirurgie und Paraplegiologie
Universitätsklinikum Heidelberg
Heidelberg

Hinweis zur Anreise

Nutzen Sie die Sonderkonditionen der AE für das Veranstaltungsticket bei der Deutschen Bahn. Ein Ticket für eine einfache Fahrt von jedem DB-Bahnhof zum Tagungsort ist für die 2. Klasse ab € 49,50 und für die 1. Klasse ab € 80,90 erhältlich. Das Angebot ist buchbar unter www.ae-gmbh.com/anreise-DB