Willkommen bei der Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik GmbH

Wir organisieren und veranstalten die Fort- und Weiterbildungen der AE - Deutsche Gesellschaft für Endoprothetik.

 


Veranstaltungsübersicht

Weitere Veranstaltungen folgen in Kürze

AE-Online-Masterkurs Hüfte

online
25.03.2021 - 26.03.2021

 

Deckblatt AE MK Huefte 032021Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

herzlich willkommen zum AE-Online-Masterkurs „Hüftendoprothetik“!

Wir leben gerade in besonderen Zeiten. Auch die orthopädische Chirurgie und ganz besonders die Endoprothetik war und ist von der Coronapandemie geprägt. An vielen Kliniken wurden OP-Kapazitäten reduziert und in der Folge elektive Operationen verschoben. Kongresse und Fortbildungen wurden abgesagt. Gleichzeitig bleibt ein aktiver Wissensaustausch und die Diskussion praxisnaher und wissenschaftlich profunder Handlungsempfehlungen ein wichtiger Erfolgsbaustein in unserem Fach. Grund genug, mit Ihnen zusammen in einem Online-Format aktuelle Themen und tagtägliche Herausforderungen in der Hüftendoprothetik zu diskutieren. Das Masterkurs-Format der AE bietet Ihnen dabei ein zweitägiges, abwechslungsreiches Programm mit umfangreichen Facetten.

Entsprechend vielfältig haben wir die Themenauswahl für Sie zusammengestellt. Von evidenzbasierten Kriterien zur Indikationsstellung, Empfehlungen zum perioperativen Management und zur Darlegung des aktuellen Wissensstands zum „Hip-Spine-Syndrom“ über Handlungsempfehlungen für schwierige operative Herausforderungen in der Primärimplantation ist der Bogen am ersten Tag weit gespannt.

Am zweiten Tag lernen Sie in den Sitzungen zum periprothetischen Infekt und zu differenzierten Versorgungsoptionen beim komplizierten Pfannenwechsel erfolgreiche Lösungsstrategien unter schwierigen intraoperativen Umständen kennen. Mit dem klaren Fokus auf den Patientennutzen diskutieren wir unterschiedliche Materialien und Schaftdesignaspekte in der Hüftendoprothetik. Der demografische Wandel und die damit verbundenen Auswirkungen auf die Hüftendoprothetik runden das Programm ab. Was leisten Alterstraumazentren und welche Bedeutung hat die Ortho-Geriatrie?

Zusammen mit unseren Referenten freuen wir uns darauf, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Die Anerkennung der Veranstaltung als Masterkurs für Hauptoperateure im EndoCert-Verfahren ist sichergestellt.

Für diese Veranstaltung ist die Anerkennung als Fortbildungsmaßnahme bei der Ärztekammer Baden-Württemberg beantragt. 

Veranstaltungstermin

Session I: Donnerstag, 25. März 2021 15:00 Uhr - 20:00 Uhr
Session II: Freitag, 26. März 2021 15:00 Uhr - 19:30 Uhr

Technische Informationen

Für diese Online-Veranstaltung verwenden wir die deutsche Webinar-Software von edudip, die browserbasiert und ohne vorherige Installation sofort einsatzbereit ist. Das Webinar wird in europäischen Rechenzentren gehostet. Die edudip-Webinartechnologie ist dementsprechend DSGVO-konform.

Die edudip-Technologie wird von den aktuellen Versionen folgender Browser unterstützt: Firefox, Chrome und Safari. Die Teilnahme über andere Browser, über das Smartphone oder iPhone kann zu Einschränkungen in der Ansicht und den Funktionalitäten führen. Hier finden Sie die Liste der unterstützten Browser/Engeräte/Betriebssysteme.

Wissenschaftliche Leitung

Priv.-Doz. Dr. med. Stephan Kirschner, MBA
Direktor
Orthopädische Klinik
St. Vincentius-Kliniken
ViDia Kliniken gAG Karlsruhe

Univ.-Prof. Dr. med. habil. Tobias Renkawitz
Ärztlicher Direktor
Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Universitätsklinikum Heidelberg

Kontaktadresse

Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik GmbH
Projektleitung
Sophia Niehues und Martina Kersten
Oltmannsstraße 5
79100 Freiburg
Telefon: 0761 870 70 511
Telefax: 0761 870 70 570
s.niehues@ae-gmbh.com
www.ae-gmbh.com

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.