Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Kongress Header Duesseldorf

21. AE-Kongress, Düsseldorf 2019

Miteinander - Füreinander … you never walk alone

Vorwort zum 21. AE-Kongress

„Die „EINE beste Endoprothese“ gibt es nicht. Ein erfolgreicher Gelenkersatz hängt von der entsprechenden Implantatwahl für den richtigen Patienten durch den erfahrenen Operateur ab!“
D. J. Berry

Verehrte Kolleginnen und Kollegen!

... dann müssen wir uns kontinuierlich um Aus- und Fortbildung sorgen: In der operativen Medizin werden wir nur durch klinische Präsenz, persönliche Unterweisung und unermüdliche Übung erfolgreich die immer angesprochene „Erfahrung“ sammeln – miteinander, für die jungen Kolleginnen und Kollegen! Manchmal kommt das Einfache, aber Grundlegende zu kurz. Neue – auch elektronische – Formate und ansprechende Wertschätzung sind gefragt!

In den nächsten 10 Jahren werden die Implantationszahlen an der Hüfte um 65 % und am Knie um 85 % steigen. Dafür müssen wir uns rüsten, die Gesellschaft und auch die Politik, die Versicherungen, Hersteller, Entwickler und natürlich die Medizin! Der Nachwuchs wird gefordert!

Endoprothetik ist mehr als nur Gelenkersatz, zu Recht eine Jahrhundertoperation!

Immobilität bedeutet in unserer modernen Gesellschaft Isolation, denn Folgen der Arthrose sind nicht nur somatisch.

Unakademisch allerdings ist es, nicht mehr an notwendigen Fortschritt zu glauben – zuweilen kritisch, manchmal nur marginal, oft aber richtungsweisend!

Miteinander aktuelle Probleme darstellen und nach Lösungen suchen, Meinungsaustausch und Diskussion, miteinander auch Disput führen; unsere Patienten bleiben im Fokus.

Reichlich Gelegenheit hierzu bietet unser Kongress, Gelegenheit zu Gemeinsamkeit in vielen zeitgemäßen, nicht nur wissenschaftlichen Fragen. Antworten geben können wir nur miteinander, kollegial, gerade mit einer spezialisierten, starken Gesellschaft. Heute ist von „Empowerment“ die Rede, fachlich und politisch, für Operateure und Patienten.

Gelenkleiden, Implantat und Operation sind eine Trias, sie passt kaum in die unbarmherzig strenge Mechanik des Ökonomismus, der nicht nur den Kranken marginalisiert.

Unser AE-Kongress 2019 im Zeichen von Miteinander und Füreinander, Ihre Teilnahme wird sich lohnen. Machen Sie mit – „… you never walk alone“.

Wir laden Sie daher ganz herzlich ein und freuen uns riesig auf Sie in Düsseldorf!

Ihre

Prof. Dr. Rudolf Ascherl     Dr. Alois Franz     Prof. Dr. Ulrich Liener